Archiv der Kategorie: Herbst

Unser Ausflugstipp: Ein Besuch in der Salzkammergut Therme Bad Ischl

Heute empfehlen wir Ihnen einen Wellness Ausflug in die wundervolle Kaiserstadt Bad Ischl, im Speziellen den Besuch der Salzkammergut Therme. Von Mondsee aus erreichen Sie Bad Ischl über den schönen Wolfgangsee in etwa 30 Minuten. Idealerweise parken Sie in der Zentrumstiefgarage, weil Sie dort bei Ihrem Thermenbesuch gratis parken. Schon beim Betreten empfängt Sie die elegante Therme mit ihren warmen Farben und dem schönen Design, das ganz auf dem Thema “Salz” aufbaut. Der Umkleidebereich ist übersichtlich und großzügig und man findet sich sehr leicht zurecht.

In der Therme selbst wählen Sie zwischen einem großen Sole Becken und einem Sole Whirlpool im Innenbereich. Es gibt unzählige Liegen und jede Menge Platz zum Ruhen. Draussen lockt der Lazy River zum “sich treiben lassen” – der Strom treibt einen sanft durch die Salz Grotte, die Whirlliegen und das Gradierwerk. Besonders für Kinder ist das ein besonderer Anziehungspunkt. Für die ganz Kleinen gibt es noch einen separaten Kinderbereich mit Mini-Wasserrutsche und 28 cm Wassertiefe.

Das Salz im Sole Becken wirkt besonders entspannend, es hat einen positiven Effekt auf die Atemwege, den Bewegungsapparat und die Haut – stärkt aber auch die Psyche und die Abwehrkräfte. Natürlich bietet die Therme auch einen Beauty Bereich mit verschiedenen Behandlungen, Massagen und einem Solarium. Wenn man die Therme verlässt fühlt man sich wirklich entspannt – alles läuft ohne Hektik – und man kann richtig frei atmen. Die Haut fühlt sich immer sehr zart an und heilt besonders gut. Ergebnisse, die sich schon nach ein paar Stunden Aufenthalt “fühlen” lassen.

Für die Sauna Fans gibt es einen speziellen Saunabereich, das Relaxium. Dort finden Sie 4 verschiedene Saunen und 2 Dampfbäder, Whirlpools, eine Inhalationsgrotte, Solarium, ein großes Sole Becken, Infrarotkabinen und natürlich ein Kaltbecken. Die Karte für das Relaxium hat den Eintritt in die Therme inklusive. Sie können aber natürlich auch nur den Thermeneintritt ohne Relaxium wählen.

Besonders zu empfehlen ist auch das “Saliera” Restaurant, das täglich ein wechselndes Mittagsmenü, ein tolles Salatbuffet, ein Suppenbuffet und auch eine große Auswahl an Kuchen, Joghurt und Obstsalat bietet. Die Mitarbeiter sind sehr zuvorkommend und freundlich und auch die Qualität der Speisen immer sehr gut. Zudem ist das Ambiente sehr gediegen, elegant und warm und vermittelt überhaupt keinen “Kantinen Flair” wie in manch anderen Bädern.

Es gibt 4 Stunden- und Ganztageskarten und Ermäßigungen für Kinder, Familien und Senioren. Jeden Montag ist Senioren-Montag. Die Salzkammergut Therme hat täglich von 9.00 bis 24.00 Uhr für Sie geöffnet.

Weitere Informationen finden Sie natürlich auf der Homepage der Salzkammergut Therme.

Neuerdings können Sie mit ihrem entwerteten Parkticket noch bis 24.00 Uhr kostenlos in der Garage stehen bleiben – das heisst, Sie können nach Ihrem Thermenbesuch noch einen gemütlichen Bummel durch die lebhafte Kaiserstadt machen oder noch die eine oder andere Sehenswürdigkeit besuchen. Ein kleiner Tipp am Rande: Das Zaunerkipferl in der Konditorei Zauner ist immer eine Sünde wert… ;-)

Alles in allem erwartet Sie ein toller Tagesausflug mit unterhaltsamem Programm, das Sie noch lange in Erinnerung behalten werden. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrungsberichte!

Veröffentlicht unter Allgemein, Entspannen & Spa | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Naturliebhaber aufgepasst!

Das Salzkammergut ist ein Paradies für Wanderer

Wandern macht glücklich! Davon sind wir überzeugt und stellen Ihnen deshalb wieder zwei wunderschöne Wanderrouten rund um den Mondsee vor. Im gesamten Salzkammergut warten über 150km Wanderwege auf Sie – auf naturbelassenen Wanderwegen, vorbei an glasklaren Seen und mit unbeschreiblichem Ausblick auf die zauberhafte Natur des Salzkammerguts. 

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Romantische Herbstwanderungen | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Genussregion Salzkammergut

Gschmackig gut!

Natürlich denkt man bei dem ersten Gedanken an Österreich und Essen an Wienerschnitzl oder Kaiserschmarrn. Man weiß hier in dem Land der Alpen kann man schmackhaft und herzhaft kochen. Grundvoraussetzung dafür sind aber die qualitativ hochwertigen Produkte. Viele davon stammen aus der Genussregion Salzkammergut.

Ganz Österreich ist eine Genussregion, die Bauern und ihre Landwirtschaft mit den kulinarischen Angeboten tragen einen großen Teil dazu bei, dass Sie in diesem Land das Beste auf Ihrem Teller serviert bekommen.

Genussregion Salzkammergut - Fische aus der Region

Genussregion Salzkammergut – Mondsee

Rindfleisch, Milch, Eier oder Fische wie Forelle oder Reinanken frisch gefangen aus dem Mondsee auf Ihren Teller. Bei uns im Romantik Hotel Schloss Mondsee wissen wir immer ganz genau, woher die Produkte stammen, die wir für Sie zubereiten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Gourmetküche | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Es liegt Romantik in der Luft

Wandern im Herbst im Salzkammergut

Die Romantiker unter Ihnen werden sich schon wieder auf die kuschelige Winterzeit freuen, wenn alles unter eine Schneedecke verschwindet und sich eine prickelnde Ruhe über dem Land ausbreitet. Bis dahin dauert es noch ein bisschen. Aber auch der Herbst birgt viel Romantik in sich, vor allem die Landschaft mit Ihren Herbsttönen. Nehmen Sie Ihren Partner an der Hand und gehen Sie auf Entdeckungsreise.

Der goldene Herbst trägt seinen Namen zu Recht. Das ganze Mondseeland ist ein Farbenmeer aus Gelb, Rot oder Orange und wenn die Sonne tief steht, glitzert der See ganz besonders magisch. Viele Wanderungen stehen Ihnen zur Auswahl bei denen Sie tief in die Natur eintauchen können.

150 km Wanderwege rund um Mondsee und Irrsee

Von leicht bis schwer, die große Auswahl an Touren macht Wandern im Salzkammergut so attraktiv. Wenn Sie noch ein wenig Inspiration brauchen, dann empfehlen wir Ihnen diese 5 Touren im Mondseeland. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Herbst, Romantik, Romantische Herbstwanderungen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Von echten Seebären und richtigem Seemannsgarn

Schifffahrt am Mondsee

Leinen los! Starten Sie mit Ihrem Schatz in ein romantisches Abenteuer am Mondsee. Sogar der Kaiser war einst Gast auf der „Mondseeland“, er ließ sich 1893 von Plomberg nach Mondsee übersetzen. Noch heute wird diese Strecke gefahren.

Frei sein

Dunkelgrünes Wasser, moosgrüne Wälder und Berge begleiten Ihre Schifffahrt auf der MS Mondseeland, die 2009 zu Wasser gelassen wurde. Bleiben Sie an Deck und inhalieren Sie die frische Luft des Salzkammergutes, schließen Sie die Augen und genießen Sie den Wind in Ihren Haaren. Gemeinsam mit Ihrem Liebsten oder Ihrer Liebsten fühlen Sie sich bei dieser Schifffahrt am Mondsee wie einst Rose und Jack im Kinoklassiker „Titanic“.

Mondsee im Salzkammergut
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Herbst | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schlossklassiker für den Herbstbeginn

Kürbis- oder Zucchinibrot

Passend zum heutigen Herbstbeginn empfiehlt unsere Schlossküche dieses köstliche Kürbisrezept:

400 g Kürbisfleisch (Hokkaidokürbis oder Zucchini)
600 g Weizenmehl (glatt, Type W700, oder feines Dinkelmehl)
12 g Salz (für den Teig)
30 g Honig
40 g Germ (oder 1 Packung Trockengerm)
125 ml Wasser (lauwarm, je nach Feuchtigkeit des Kürbisses)
wenig Salz (für den Kürbis)
Butter (für die Form)

Für das Kürbisbrot den Kürbis fein reiben, etwas salzen und stehen lassen. Dann mit den Händen oder in einem Geschirrtuch sehr gut ausdrücken.

Germ mit Honig und etwas lauwarmem Wasser verrühren und darin auflösen lassen.

Mehl in eine Schüssel oder auf eine Arbeitsplatte geben und mit den restlichen Zutaten zu einem Teig verkneten. In eine Schüssel geben, abdecken und an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen. Wieder zusammenschlagen, nochmals kurz durchkneten und in eine mit zerlassener Butter ausgestrichene Form füllen. Nochmals gehen lassen. Dann im vorgeheizten Backrohr bei ca. 165°C 35–45 Minuten backen.

Währenddessen am besten eine Tasse mit Wasser ins Rohr stellen. Das Brot ist fertig, sobald es hohl klingt, wenn man daraufklopft.

Für Kürbisbrot können Sie noch zusätzlich Kürbiskerne in den Teig einarbeiten, im Zucchinibrot schmecken wiederum Walnüsse sehr fein.

Viel Spaß beim Backen wünscht Ihnen das Schloss Mondsee Team! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Gourmetküche, Herbst | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Easy Rider

Auf dem Bike durchs Salzkammergut

Spüren Sie den Fahrtwind in Ihrem Gesicht, genießen Sie die Freiheit auf der Straße und die atemberaubende Landschaft. Vom Schloss Mondsee aus starten Sie zu unvergesslichen Motorradtouren im Salzkammergut. Wir haben die Schönste für Sie zusammengefasst:

Mopedrunde Seenland + Moosbach
Salzkammergut Tour

Vom Mondsee über das Höllengebirge gelangen Sie vorbei am Attersee zu Ihrem ersten Stopp. Die Kaiserstadt Bad Ischl ist ein absolutes Muss, nirgendwo sonst finden Sie noch so kaiserliches Flair, wie in Franz Josefs „Lieblingsstadterl Ischl“. Nach einem Zaunerstollen und einer Melange packen Sie es wieder an und zwar in Richtung Wolfgangsee, der unzählige Male bereits Schauplatz diverser Filme war. Auch die Trappfamilie wohnte einst hier, Mozarts Schwester Nannerl lebte bis zu ihrem Tod am Wolfgangsee, Ex-Bundeskanzler Helmuth Kohl und seine Frau verbrachten dort ihre Sommermonate. Vom Wolfgangsee führt Sie die Tour an den nächsten atemberaubenden Hotspot: den Fuschlsee. Smaragdgrün, umgeben von Bergen und Wiesen liegt der Salzkammergut See vor Ihren Füßen. Springen Sie in das kristallklare Wasser, lassen Sie sich von der Sonne trocknen und beenden Sie Ihren Trip mit einem fulminanten Finish auf der Strecke vom Fuschlsee zum Mondsee.

Na? Sind Sie bereits dabei, Ihre Motorradkluft zusammenzupacken? Diese Tour ist nur eine von vielen Motorradtouren im Salzkammergut. Wir verraten Ihnen gerne weitere Highlights vor Ort im Schloss Mondsee.

Veröffentlicht unter Herbst | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Wandern ist des Fischers Lust

5.000 Jahre Fischerei am Mondsee

Schnüren Sie Ihre Wanderstiefel, packen Sie Ihre Angelausrüstung und starten Sie in ein interessantes Erlebnis der anderen Art: Wandern in Oberösterreich auf den Spuren der Mondseer Fischerei.

Kristallklar mit Trinkwasserqualität liegt der Mondsee umrandet von grünen Wiesen im Herzen Oberösterreichs. Seit Jahrtausenden ist diese Region besiedelt, denn bereits damals wussten die Menschen: Hier gibt es alles, was man braucht. Wasser, Früchte, Getreide, Fisch und Fleisch. Wandeln Sie auf den Spuren historischer Fischer.

Artenvielfalt

In 510 m3 Wasser finden Sie eine Artenvielfalt, die Ihresgleichen sucht. Wahre Delikatessen schwimmen im Mondsee, wie etwa der Seesaibling, die Reinanke oder der Zander. Knapp 30 Fischarten konnten die heimischen Fischer bisher ausfindig machen, darunter ist beispielsweise auch der Wels. Die Seeökologie ist besonders empfindlich, sogar der kleinste äußerliche Einfluss kann in diesem Ökosystem große Auswirkungen haben.

Genusswanderung

Der Fischereiweg in Mondsee zeigt eine 5.000 Jahre alte Geschichte, bleibt stehen an den wichtigsten Fischereiorten wie etwa der Fischzucht Scharfling, Plomberg-Gries, dem Fischenhaus oder der Fischzucht Kreuzstein. Begleitet von der Wissenschaftlerin Dr. Barbara Ritterbusch-Nauwerck wird Ihnen jede Frage beantwortet. Egal ob es um das alte Handwerk der Fischerei, Flora oder Fauna rund um den Mondsee geht, bei dieser Expertin sind Sie in besten Händen.

Wandern in Oberösterreich wird so zu einem besonderen Genuss und Erlebnis, vor allem dann, wenn Sie nach einem ausgiebigen Wandertag im schlosseigenen Restaurant einen frischen Mondsee Saibling zubereiten lassen.

Veröffentlicht unter Herbst, Wandern im Salzkammergut | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Regionaler Schlossklassiker von unserem Chefpatissier Herbert Augustin

Sauerrahmschmarrn mit Wachauer Marillenkompott

Chefpatissier Herbert Augustin verrät Ihnen sein Rezept für Sauerrahmschmarrn mit frischen Marillen aus der Wachau. Lassen Sie sich in die Geheimnisse unserer Schlossküche einweihen und probieren Sie dieses leckere Rezept zuhause:

4 Dotter
4 Eiweiß
30g Kristallzucker
280g Bio-Sauerrahm
60g griffiges Mehl
60g glattes Mehl
Salz
(für 2 Personen)

Sauerrahm, Mehl und eine Prise Salz verrühren, danach Dotter beimengen.
Eiweiß mit Kristallzucker aufschlagen und unter die Sauerrahmmasse heben.
Eine Pfanne mit Butterschmalz erhitzen und die Schmarrnmasse dazugeben und bei 200 Grad im Ofen 12 Minuten fertig backen.

250g frische Wachauer Marillen halbieren und entkernen, 1/8 Liter Weisswein mit Zucker nach Geschmack beimengen, Vanilleschote dazugeben und kurz aufkochen lassen.

Ein gutes Gelingen und viel Spaß beim Zubereiten wünscht Ihnen das Hotel Schloss Mondsee Team!

Veröffentlicht unter Gourmetküche | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Entschleunigung & Entspannung in Mondsee

Das Schloss SPA

Alles sofort, am besten gleichzeitig und effektiv. Der Alltag fordert uns ständig und lässt unsere Motoren auf Hochtouren laufen. Eine Situation, die man bewusst ändern sollte. Willkommen an einem historischen Platz, der entschleunigt.

Das Schloss Mondsee ist der ideale Ort um sich zu Erholen und den stressigen Alltag in weite Ferne zu rücken. Die Mauern des ehemals ältesten Benediktinerklosters strahlen auch heute noch eine Ruhe aus, welche die Mönche früher bewusst zur Meditation und zum Beten genutzt haben.

Schon einmal in einem Schloss entspannt? Schloss Spa im Salzkammergut

Im romanischen Klosterkeller finden Sie die Entspannung und Erholung, die Ihnen neue Kraft gibt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Entspannen & Spa, Frühling | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare