Regionalität & Saisonalität

Herbst im Gourmet-Restaurant

Das Gourmet-Restaurant im Salzkammergut - Saftige Almwiesen, reinste Seen und dichte Wälder zeichnen das Salzkammergut aus. Perfekte Bedingungen für eine intakte Tier- und Pflanzenwelt, die in den Küchen zu wahren Genüssen verarbeitet werden.

Nationale und internationale Spezialitäten kommen im Schloss Mondsee auf den Teller. Das Hauptaugenmerk liegt allerdings auf regionalen und saisonalen Produkten. So werden nachhaltig die Natur und die Betriebe aus der Region gefördert. Viele der Zulieferer aus dem Salzkammergut und aus Österreich kennt das Küchenteam persönlich. So wird die hohe Qualität gesichert, die in Ihrem Essen steckt.

Restaurant Schlossgewölbe & Schlossbräu

Die zwei Lokalitäten im Schloss Mondsee bieten Ihnen Mahlzeiten in exklusivem Ambiente. Im Sommer steht Ihnen neben dem Schlossgewölbe auch der Schlossgarten offen. Erleben Sie Ihr Gericht im Freien und neben dem Springbrunnen. Die Mönchsküche führt Sie zurück in die Zeit, als hier noch die Mönche wohnten und aßen.

Terrasse im Hotel Mondsee

Ein besonderer Raum für Bankette und Feiern ist das Schlossbräu oder auch Kirchenwirt genannt, ein uriges und gemütliches Wirtshaus. Einheimische wie Urlaubsgäste schätzen die gemütliche Atmosphäre und genießen die gutbürgerliche Küche, wie zum Beispiel ihren Schweinsbraten mit Knödl und einem Bier dazu. Genießen Sie beste regionale und saisonale Küche im Herbst im Gourmetrestaurant in Oberösterreich.

Restaurant im Schlosshotel

Im Schloss Mondsee finden Sie die passende Unterkunft in historischen Klostermauern. Senden Sie uns noch heute eine unverbindliche Urlaubsanfrage oder buchen Sie direkt online.

 

 

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch

Dieser Beitrag wurde unter Gourmetküche, Herbst abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>