Naturliebhaber aufgepasst!

Das Salzkammergut ist ein Paradies für Wanderer

Wandern macht glücklich! Davon sind wir überzeugt und stellen Ihnen deshalb wieder zwei wunderschöne Wanderrouten rund um den Mondsee vor. Im gesamten Salzkammergut warten über 150km Wanderwege auf Sie – auf naturbelassenen Wanderwegen, vorbei an glasklaren Seen und mit unbeschreiblichem Ausblick auf die zauberhafte Natur des Salzkammerguts. 

Einer der schönsten Wanderwege geht auf den Almkogel, von wo aus Sie den Mondsee in seiner ganzen Pracht bewundern können. Gestartet wird der Ausflug in Plomberg, mit erstem Halt bei der sagenumwobenen Theklakapelle. Nach der Überquerung des Klausbaches beginnen Sie Ihren Aufstieg zum Gipfel des Almkogels.

Nach dieser Anstrengung erwartet Sie ein wunderbarer Ausblick über das gesamte MondSeeLand. Wer danach noch nicht genug hat, kann die Möglichkeit nutzen und auf der anderen Seite des Berges zum Eibensee wandern. Der wunderschöne Gebirgssee ist eingebettet in die hügelige Bergkulisse und von zahlreichen Wiesen und Wäldern umringt.

Für die, die es etwas leichter angehen wollen, wäre der Kolomansberg Rundweg genau das Richtige. Der ca. 1 Stunde dauernde Aufstieg führt Sie durch einen sehr naturbelassenen Wald hin zur Kolomanskirche. Die Kolomanskirche ist die letzte vollständig erhaltene Holzkirche Österreichs und damit einen Aufstieg mit Sicherheit wert.

Gönnen Sie sich eine Auszeit und erkunden Sie die schöne Landschaft rund um das Romantik Hotel Schloss Mondsee.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Romantische Herbstwanderungen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Naturliebhaber aufgepasst!

  1. Hallo, darf ich euch einen Tipp geben, wo ihr eine genaue Beschreibung der Touren inkl. interaktiver Karte und Fotos findet: Hier findet ihr die Traumtour vom Almkogel und Eibensee und hier die Tour auf den Kolomansberg inklusive Naturbeobachtungstipp Auerhahn. Viel Spaß beim entdecken! Thomas, TVB Mondsee – Irrsee

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>