Neue Kunstgalerie im Romantik Hotel Schloss Mondsee: Das ARTrium von Jan Oechler

Für die Kunstliebhaber unter unseren Gästen und Lesern haben wir heute eine besonders interessante Neuigkeit: Seit November beherbergt das Romantik Hotel Schloss Mondsee seine eigene Kunstgalerie. Der Künstler Jan Oechler stellt im eigens dafür gestalteten Hotelbereich mit dem klangvollen Namen “ARTrium” dauerhaft seine Kunstwerke aus. Vierteljährlich werden die Bilder im Rahmen einer feierlichen Vernissage getauscht und unter ein neues Motto gestellt. Danach ist die Galerie frei zugänglich und die interessanten Fotografien stehen auch zum Verkauf.

 

Aber nicht nur die Werke selbst sind beachtenswert – nein, sogar die Holzwände auf denen die Bilder befestigt sind, haben ihre eigene Geschichte: Jan Oechler hat dafür eine alte landwirtschaftliche Holzhütte abgetragen, das Holz bearbeitet und in Aluminiumrahmen eingefasst. Heute ist das Holz ein altehrwürdiger Hintergrund für die Fotografien von Jan Oechler.

Homepage von Jan Oechler
Bilder von der Vernissage im November

Wenn Sie Jan Oechler persönlich bei uns treffen möchten, dann merken Sie sich folgende Termine vor:
 21. Juni 2013 – Sommernachtsfest
13. – 15. September 2013 – ARTevent2013 “la vie en rose”

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Frühling abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Neue Kunstgalerie im Romantik Hotel Schloss Mondsee: Das ARTrium von Jan Oechler

  1. Gabi Fleschutz sagt:
    Lieber Jan, whaou….sieht das toll aus!!! Schade, dass ich nicht etwas liquider bin, sonst würde ich sofort buchen und mich von Kunst und Ambiente verwöhen lassen. Gratuliere eine gelungene Kombination von Kunst und Aroundissement. Ich bin super stolz auf Dich!!!! Viel Erfolg – Bussi Gabi
  2. frank glanz sagt:
    hallo jan, wie gehts? schöne seite..vielleicht besuch ich dich mal dort:-))gratuliere l.g. frank

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>