Schlagwort-Archive: Kulinarik

Das Team der Schlossküche empfiehlt …

…. Gebeizter Wildbachsaibling mit Flusskrebsen und eigenem Kaviar

1 Stk. Wildbachsaibling / ca.5oog8 Stk. Flusskrebse
50 g Bachsaiblingkaviar
1 Gartengurke
1 Stk weißer Rettich
200 g creme Fraiche
100g Obers
1 Zweig Minze
1 unbehandelte Bio Zitrone
1 Blatt Gelatine
1 El Pöckelsalz
2 cl Pernod
1 El Butter
4 cl Cognac
1 El Senfkörner
1 El Koriandersamen
100g Zucker
100g Salz
50 g gemischte Kräuter (Petersilie, Pimpinelle, Dill, Thymian, Kerbel)

 

Gebeizter Wildbachsaibling mit Flusskrebsen  Gebeizter Wildbachsaibling mit Flusskrebsen

Saibling filetieren, Gräten zupfen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Senfkörner und Koriander in einer trockenen Pfanne rösten ! Salz, Zucker, Senfkörner, Koriander, Pöckelsalz und die gemischten Kräuter in einem Mörser zerkleinern.

Saiblingsfilets in eine Auflaufform legen (Hautseite nach unten) mit dem Cognac einreiben und mit der Salz-Kräutermischung bedecken, in Frischhaltefolie einschlagen und mindestens 6 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Creme fraiche, geschlagenes Obers und Gelatine zu einer geschmeidigen Creme vermengen, mit Salz, Zitronensaft, Zitronenabrieb und Cayennepfeffer würzen, ebenfalls in den Kühlschrank stellen.

Saiblingsfilets abwaschen und trocken tupfen anschließend in dünne Scheiben schneiden.

Gurke Schälen und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden, dasselbe mit dem Rettich. Gurken und Rettich über einen Finger zu Schlaufen drehen, mit creme fraiche zu 2/3 füllen und mit Kaviar abdecken.

Flusskrebse in kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren, ausbrechen und in einer Pfanne mit Butter sautieren, mit Pernod ablöschen.

Saibling, Gemüseschlaufen und Flusskrebse anrichten und mit frischer Minze und Kräutern vollenden.

Genießen Sie dazu einen leichten Tropfen Weiß von unserem hauseigenen Weingut Stift Göttweig.

Das Team der Schlossküche wünscht “Guten Appetit” und freut sich auf Ihren Besuch im Gourmetrestaurant Schlossgewölbe.

Veröffentlicht unter Allgemein, Gourmetküche, Sommer | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren…..

Der Schloss Mondsee Sommernachtstraum geht am kommenden Freitag, den 21. Juni 2013 in die 2. Runde. Wir erwarten schönstes Wetter und freuen uns schon sehr darauf diese einzigartige Nacht mit Ihnen als unsere Gäste, im stimmungsvollen Schlossgarten zu erleben. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren…. Dekoration, Musik, feinste Gerichte und vieles mehr werden auf den Abend unter freien Himmel abgestimmt.

Schloss Mondsee Sommernachtstraum

Und was hat jetzt eigentlich der Schloss Mondsee Sommernachstraum mit dem Stück von Shakespeare zu tun?
Manchmal scheinen Dinge so kompliziert und sie sind es doch nicht. Als sich das Team im Schloss hinsetzte um DAS Sommerfest zu planen, welches fortan jährlich stattfinden sollte, überschlugen sich nach einer kurzen denkerischen Pause geradewegs so die Worte. So fielen Begriffe auf den Tisch wie, SommerLeidenschaft, Fest, kulinarische Genüsse, ein Traum unter freiem Himmel, Sterne, Romantikrauschende Nacht, Kerzenschein, Schloss, lauer Abend, Liebe, Phantasie und Begeisterung. Es dauerte nicht lange und das Team wusste, es könnte nur einen Namen geben, der all diese schönen Dinge vereinen würde: und der Schloss Mondsee Sommernachstraum ward geboren. Ein Traum von einer Nacht im Sommer, der wie auch im Shakespeare-Stück voller Romantik, Leidenschaft und Phantasie steckt.

Um diesen Traum im einzigartigen Ambiente des Schlossgartens zu erleben, bedingt es nur einer kurzweiligen Handlung: kaufen Sie sich noch rasch Ihre Eintrittskarte!

 

Ein Sommernachstraum von William Shakespeare
Hermia liebt Lysander, doch sie soll auf Befehl ihres Vaters Demetrius heiraten. Sie fliehtSchloss Mondsee Sommernachtstraum_2012 mit ihrem Geliebten Lysander in den Wald. Helena, die Demetrius liebt, erzählt diesem von der Flucht. Demetrius verfolgt die Liebenden, Helena verfolgt verliebt Demetrius. Im selben Wald, in dem die vier umherirren, proben auch der Handwerker Zettel und seine Genossen ein Theaterstück. Elfenkönig Oberon zürnt seiner Gattin Titania, weil sich die – verliebt in einen Edelknaben – ihm verweigert. Sein Diener Puck soll mit Magie dafür sorgen, dass Demetrius nicht mehr Hermia, sondern Helena liebt. Doch der verwechselt Lysander mit Demetrius. Ein Gefühls- und Liebeschaos mit fatalen Folgen nimmt seinen Lauf.

Schloss Mondsee Sommernachstraum_2012Doch nicht genug: Oberon befiehlt Puck, Titania als Rache im Schlaf einen Zaubersaft in die Augen zu träufeln, der sie in Leidenschaft zum ersten Wesen entbrennen lässt, das sie beim Erwachen erblickt. Und das ist just der prahlerische Handwerker Zettel, dem Puck einen Eselskopf angehext hat, und den sie jetzt für einen Liebesgott hält.

Shakespeares Sommernachtstraum ist mehr als ein Ausflug in eine traumhafte Phantasiewelt. Dunkel zeigt sich im Wald die Kraft der Natur, in der sich unterdrückte Energien, Instinkte und Sehnsüchte entladen, die das menschliche Begehren bestimmen.

 

 

 

 

 


Veröffentlicht unter Gourmetküche, Sommer | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar