Schlagwort-Archive: Therme bad Ischl

Unser Ausflugstipp: Ein Besuch in der Salzkammergut Therme Bad Ischl

Heute empfehlen wir Ihnen einen Wellness Ausflug in die wundervolle Kaiserstadt Bad Ischl, im Speziellen den Besuch der Salzkammergut Therme. Von Mondsee aus erreichen Sie Bad Ischl über den schönen Wolfgangsee in etwa 30 Minuten. Idealerweise parken Sie in der Zentrumstiefgarage, weil Sie dort bei Ihrem Thermenbesuch gratis parken. Schon beim Betreten empfängt Sie die elegante Therme mit ihren warmen Farben und dem schönen Design, das ganz auf dem Thema “Salz” aufbaut. Der Umkleidebereich ist übersichtlich und großzügig und man findet sich sehr leicht zurecht.

In der Therme selbst wählen Sie zwischen einem großen Sole Becken und einem Sole Whirlpool im Innenbereich. Es gibt unzählige Liegen und jede Menge Platz zum Ruhen. Draussen lockt der Lazy River zum “sich treiben lassen” – der Strom treibt einen sanft durch die Salz Grotte, die Whirlliegen und das Gradierwerk. Besonders für Kinder ist das ein besonderer Anziehungspunkt. Für die ganz Kleinen gibt es noch einen separaten Kinderbereich mit Mini-Wasserrutsche und 28 cm Wassertiefe.

Das Salz im Sole Becken wirkt besonders entspannend, es hat einen positiven Effekt auf die Atemwege, den Bewegungsapparat und die Haut – stärkt aber auch die Psyche und die Abwehrkräfte. Natürlich bietet die Therme auch einen Beauty Bereich mit verschiedenen Behandlungen, Massagen und einem Solarium. Wenn man die Therme verlässt fühlt man sich wirklich entspannt – alles läuft ohne Hektik – und man kann richtig frei atmen. Die Haut fühlt sich immer sehr zart an und heilt besonders gut. Ergebnisse, die sich schon nach ein paar Stunden Aufenthalt “fühlen” lassen.

Für die Sauna Fans gibt es einen speziellen Saunabereich, das Relaxium. Dort finden Sie 4 verschiedene Saunen und 2 Dampfbäder, Whirlpools, eine Inhalationsgrotte, Solarium, ein großes Sole Becken, Infrarotkabinen und natürlich ein Kaltbecken. Die Karte für das Relaxium hat den Eintritt in die Therme inklusive. Sie können aber natürlich auch nur den Thermeneintritt ohne Relaxium wählen.

Besonders zu empfehlen ist auch das “Saliera” Restaurant, das täglich ein wechselndes Mittagsmenü, ein tolles Salatbuffet, ein Suppenbuffet und auch eine große Auswahl an Kuchen, Joghurt und Obstsalat bietet. Die Mitarbeiter sind sehr zuvorkommend und freundlich und auch die Qualität der Speisen immer sehr gut. Zudem ist das Ambiente sehr gediegen, elegant und warm und vermittelt überhaupt keinen “Kantinen Flair” wie in manch anderen Bädern.

Es gibt 4 Stunden- und Ganztageskarten und Ermäßigungen für Kinder, Familien und Senioren. Jeden Montag ist Senioren-Montag. Die Salzkammergut Therme hat täglich von 9.00 bis 24.00 Uhr für Sie geöffnet.

Weitere Informationen finden Sie natürlich auf der Homepage der Salzkammergut Therme.

Neuerdings können Sie mit ihrem entwerteten Parkticket noch bis 24.00 Uhr kostenlos in der Garage stehen bleiben – das heisst, Sie können nach Ihrem Thermenbesuch noch einen gemütlichen Bummel durch die lebhafte Kaiserstadt machen oder noch die eine oder andere Sehenswürdigkeit besuchen. Ein kleiner Tipp am Rande: Das Zaunerkipferl in der Konditorei Zauner ist immer eine Sünde wert… ;-)

Alles in allem erwartet Sie ein toller Tagesausflug mit unterhaltsamem Programm, das Sie noch lange in Erinnerung behalten werden. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrungsberichte!

Veröffentlicht unter Allgemein, Entspannen & Spa | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar